Wilkommen auf der Homepage meiner Privatpraxis für Psychotherapie & Coaching

 



 Termine vor Ort oder auch online

Thema des nächsten Themenabend

Feed

04.07.2024, 18:30

Ängste

Angst hat schon immer in der Evolutionsgeschichte als Schutzmechanismus gedient. Sie schützt uns vor gefährlichen Situationen, schärft unsere Sinne, erhöht den Herzschlag und fokussiert unseren Körper auf...   mehr




Psychotherapie(§1Heilpr.G)
Beratung
Coaching

> Verhaltenstherapie
> Gesprächstherapie

Lebenskrisen (ob im Berufs- oder Privatumfeld) , depressive Verstimmungen, Angstzustände oder sonstige psychische Belastungen.

Ich arbeite mit verschiedenen Verfahren aus den Bereichen Beratung, Coaching und Psychotherapie (wissenschaftlich fundiert), welche den neusten wissenschaftlichen Forschungen sowie hohen Standards entsprechen.





Vorteile von Privatpraxen


Zurück zur Übersicht

30.11.2023

Privatpraxen für Psychotherapie sind meistens mit eigenen Kosten verbunden, da diese nicht immer von Krankenversicherungen abgedeckt werden. Viele Menschen entscheiden sich aber bewusst für eine Privatpraxis für Psychotherapie, um von einigen Vorteilen zu profitieren.

Kürzere Wartezeiten: Im Vergleich zu öffentlichen Gesundheitseinrichtungen sind die Wartezeiten für Termine in Privatpraxen in der Regel kürzer. Dies ermöglicht es den Patienten, schneller Unterstützung zu erhalten und den therapeutischen Prozess ohne unnötige Verzögerungen zu beginnen.

Keine Dokumentationspflicht in Krankenkassenakte: In bestimmten Berufsgruppen (wie bspw. bei Beamten) führt eine Dokumentation der Therapie in der Krankenakte zu Schwierigkeiten wie zum Beispiel die Ablehnung einer Verbeamtung. Auch Versicherungsanfragen (wie bspw. Berufsunfähigkeitsversicherungen) werden oftmals abgelehnt.

Flexible Termine: Privatpraxen bieten oft flexiblere Terminoptionen an, einschließlich Abend- und Wochenendtermine. Dies erleichtert es berufstätigen Menschen, Therapiesitzungen in ihren Zeitplan zu integrieren, ohne größere Beeinträchtigungen.

Erweiterte Therapieoptionen: In Privatpraxen haben Therapeuten häufig die Möglichkeit, verschiedene therapeutische Ansätze und Methoden anzuwenden. Dies ermöglicht eine individuelle Anpassung der Therapie an die Bedürfnisse des Patienten, sei es kognitive Verhaltenstherapie, psychodynamische Therapie oder andere Ansätze.

Angenehme Atmosphäre: Privatpraxen bemühen sich oft um eine angenehme und entspannte Atmosphäre, um den Patienten ein Gefühl von Wohlbefinden zu vermitteln. Dies kann dazu beitragen, dass sich die Patienten offener und vertrauter fühlen.

Zusätzliche Ressourcen und Services: Manche Privatpraxen bieten zusätzliche Ressourcen wie Workshops, Gruppentherapie oder andere unterstützende Dienstleistungen an, die die therapeutische Erfahrung ergänzen können.

Kontinuität der Betreuung: Aufgrund der oft geringeren Patientenzahlen in Privatpraxen können Therapeuten eine kontinuierliche und stabilere Betreuung gewährleisten. Dies fördert eine bessere Kontinuität der therapeutischen Beziehung.



Zurück zur Übersicht


 





 

I




Schauen sie auch gerne unter der Rubrik  Seminare

Nützliche Links zu Ratgebern und Kursen


 






 

NEU!

Neben Therapieangeboten wird es in Zukunft auch  Gruppenseminare u.a. mit Gastrednern und verschiedenen Themenschwerpunkten geben.

Online Therapie via Zoom


Seminare und Vorträge


Seminare









 



 

 

!!! Wichtige Information !!!

Die Behandlungskosten bei Heilpraktikern werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und müssen somit privat gezahlt werden. Sprechen Sie dennoch vor der Behandlung mit ihrer Krankenkasse insbesondere wenn Sie privatversichert und/oder eine Zusatzversicherung haben. Durch die langen Wartezeiten bei Therapieplätzen mit Kassenzulassung, übernehmen - unter bestimmten Voraussetzungen - manche Krankenkassen freiwillig die Kosten oder zumindest anteilig. Dafür gibt es aber keine Garantie. Als Heilpraktiker für Psychotherapie in privaten Praxisräumen muss ich mein Honorar in erster Linie privat ausstellen. Weiteres unter dem Button "Honorar".







"Kummer und Leid steckt nicht immer in der Sache selbst,sondern in dem wie man sie bewertet und was man daraus macht."